Nebenwirkungen

8. September 2014 Melaleuka_in_jojoba Allgemein

Rasch ein Mittelchen verschrieben und das Unwohlsein vertrieben.

Gegen Nebenwirkung dann kommt ein and`res Mittel dran.

Und das neue Mittel? Richtig! Das zu wissen ist sehr wichtig:

Hilft es gegen Kopfwehplagen, schlägt es sicher auf den Magen.

Nun den Magen auskurieren, doch das geht dann an die Nieren.

Spritzen hilft in diesem Falle und schon meldet sich die Galle.

Die behandelt man dann täglich, bis das Kopfweh unerträglich.

In diesem Stadium hilft dann nur eine ausgedehnte Kur.

Dort werden völlig ungeniert neue Mittel ausprobiert.

So entsteh`n aus Kerngesunden nach und nach des Arztes Kunden.

Enden wird der Kreislauf nie, dank der Pharmaindustrie.

Für die sind letztlich die Gesunden alles nur verlor`ne Kunden.

 

bombe-unter-achsel

 

PS: Wir konnten diesem Kreislauf bisher ganz gut entkommen. Wie? Durch unsere Philosophie: Giftfreier Lifestyle

… und HIER finden Sie ein Allround-Naturprodukt der Spitzenklasse!

 

giftfreier_lifestyle

 

 

Quellen und weiterführende Links:

Wenn Binden, Slipeinlagen, Tampons und Windeln krank machen | „Pampers spielt das Problem herunter“ | Killer-Tampons | Toxisches Syndrom | Alternative für Tampons |Alternative für Damenbinden | Die Bombe unter der Achselhöhle | Der Schweinegrippeskandal | ZahnarztlügenÄrzte gefährden Ihre GesundheitHeilen verboten – töten erlaubt | Die Pharma-Lüge | Wundermittel der Natur | Risiken und Nebenwirkungen aus Leitung und Flasche | belastende-inhaltsstoffe

 

Copyright© 2010 – Lifestyle – Alle Rechte vorbehalten

arztnebenwirkungenpharmaindustrie


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Präsentiert von http://wordpress.org/ and http://www.hqpremiumthemes.com/